Gross, GRÖSSER, AM GRÖSSTEN...

Die Grösse der Flasche beeinflusst den Wein in nicht unerheblicher Weise.

Je größer die Flasche, desto langsamer reift der Wein, da pro Milliliter Wein weniger Sauerstoff zur Verfügung steht.

Der grösste Teil aller Wein- und Sekterzeugnisse wird in der sogenannten "Bouteille" mit 750 ml Inhalt abgefüllt. Diese ist seit 1977 als Normflasche in der Europäischen Union festgelegt. 

Weine von besonderer Güte und Qualität werden deshalb gerne in die "Riesenflaschen" gefüllt.

Die im 19. Jahrhundert entstandenen Flaschen tragen meist die Namen von alttestamentarischen Königen Israels, Babylons, oder Assyriens.

Magnum - 1,5 Liter (=2 Flaschen)

Doppelmagnum - 3 Liter (=4 Flaschen)

Jéroboam - 4,5 Liter (=6 Flaschen)

METHUSALEM - 6 Liter (=8 Flaschen)

Salmanazar - 9 Liter (=12 Flaschen)

Balthasar - 12 Liter (=16 Flaschen)

Nebukadnezar - 15 Liter (=20 Flaschen)

Goliath - 18 Liter (=24 Flaschen)

 

Wir benutzen Cookies um für Sie eine möglichst komfortable Bedienung und Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies von unserer Website zu empfangen. Diese Einstellungen können Sie jederzeit ändern.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .